Home
Fadenalgen allgemein
Fadenalgen entfernen
3-fach Strategie gegen Fadenalgen
Die Algenhexe im Detail
Internetshop - bitte treten Sie ein
Kontakt
AGB
Datenschutzerklärung
Impressum
      


Selbst wenn Sie dem Ideal eines nährstoffarmen Teiches schon sehr nahe sind und klares Wasser im Teich haben - die Fadenalgen lassen sich dadurch noch lange nicht beeindrucken - sie wachsen meist munter weiter. Besser gesagt: Kaum dass Schwebealgen verschwunden sind und das Wasser sich geklärt hat, kommen die Fadenalgen. Denn Fadenalgen lieben Sonnenlicht und das bekommen sie im klaren Wasser viel mehr. Oft bilden sie unästhetische Watten von ineinander verflochtenen Fäden die das optische Erscheinungsbild eines Teichs empfindlich stören - der Teich sieht ungepflegt aus. Aufgrund ihrer Konsistenz werden Fadenalgen auch manchmal Wattealgen genannt.

Ökologisch völlig unproblematisch ist die mechanische Entfernung der Fadenalgen, kombiniert mit permanentem Nährstoffentzug und Nährstoffkonkurrenz. Achten Sie darauf, dass dem Teich keine unnötige Nährstoffe zugeführt werden (Laub, Erde, Dünger, zu viel Fischfutter). Eine ausreichende Bepflanzung sorgt für Nährstoffkonkurrenz. Dabei ist der Mix zwischen reinen Unterwasserpflanzen und Sumpfbeetpflanzen wichtig. Ganz entscheidend ist jedoch: Nährstoffe werden nicht verbraucht, sondern befinden sich in einem Kreislauf. Abgestorbene Pflanzen und Fischkot setzen bei der Zersetzung Phoshate und Nitrat frei, Nährstoffe für Pflanzen aber auch Algen. Nutzen Sie deshalb alle Möglichkeiten des Nährstoffentzugs. Wuchernde Pflanzen, welke Blätter und Fadenalgen abernten. Durch Absammeln bekämpfen sie Fadenalgen auf eine ökologisch vollkommen unbedenkliche Art und Weise. Mit den Algen werden dem Teich Nährstoffe entzogen, ein erneutes Algenwachstum wird gebremst. Das funktioniert gut bei kleineren Teichen.

Sollten Sie bei einem größeren Teich keine andere Chance sehen als die Fadenalgen zusätzlich mit einem Mittel zu bekämpfen sollten Sie jedoch darauf achten welches Mittel Sie verwenden. Siehe dazu meine Hinweise bei "3-fach Strategie gegen Fadenalgen". Wichtig: vor einem Einsatz des Mittels so viel als möglich der Fadenalgen mechanisch zu entfernen, dementsprechend sparsam kann die Algenbekämpfung dosiert werden.

Soweit so gut. Nur war die Entfernung von Fadenalgen bis heute ein äußerst mühseliges und frustrierendes Unterfangen. Bis heute! 

Hier kommt die Lösung! Fadenalgen schneller entfernen als bisher. Erfolgserlebnis inklusive. Gönnen Sie Ihrem Teich etwas Pflege. Das Ergebnis wird Sie freuen.


Fadenalgen entfernen                                                      Home
 
   
   
   
Top